Feuerwehr Zapfendorf
© Feuerwehr Zapfendorf 2018
Brandeinsatz
Am Donnerstag den 19.09.2019 wurden wir um ca. 12:54 Uhr von der Leitstelle Bamberg zu einem Feldbrand gerufen. Eine aufmerksame Person hatte im Süden von Zapfendorf auf einem Feld eine Rauchentwicklung festgestellt und Vorbildlich gehandelt. Diese zögerte nicht und rief die „112“. Nachdem Piepser, Sirene und Handy Alarm ausgelöst haben, machten wir uns mit unseren Löschfahrzeugenauf den weg. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, das es auf einer Fläche von 10x10 m brannte. Das Feuer wurde vom Landwirt der kurz vor uns an der besagten Adresse eintraf, konnte glücklicherweise den Brand selbst ausmachen. Somit kontrolierten wir die Einsatzstelle und begaben uns anschließend auf Rückfahrt. Im Einsatz: - Florian Zapfendorf 11/1 - Florian Zapfendorf 40/1 - Florian Zapfendorf 40/2
Feuerwehr Zapfendorf
© Feuerwehr Zapfendorf 2018
Brandeinsatz
Vorgestern wurden wir von der ILS Bamberg/Forchheim um 22:38 Uhr zu einem  PKW-Vollbrand auf die A73 alarmiert. Der PKW sollte sich laut Informationen zwischen den AS Zapfendorf und Ebensfeld in Fahrtrichtung Suhl aufhalten. Schon während des Anfahren zum Einsatzort rüsteten sichim HLF und LF die Angrifftrupps mit Pressluftflaschen aus. Nach ausgiebiger Erkunden war aber kein PKW zu finden, bis wir von der ILS Coburg eine Info bekamen, dass sich der PKW zwischen Ebensfeld und Staffelstein aufhält. Somit war für uns kein Eingreifen mehr notwendig, da die Feuerwehren aus dem Landkreis Lichtenfels den Brand unter Kontrolle hatten. Nach ca. 30 Minuten waren wir wieder am Gerätehaus zurück. Im Einsatz: Zapfendorf 40/2 Zapfendorf 40/1 Zapfendorf 11/1 KBM Land 2/1 Feuerwehr Ebensfeld (LIF) Feuerwehr Staffelstein (LIF) Feuerwehr Reundorf (LIF) Feuerwehr Lichtenfels (LIF)